Diplomarbeit

Die Diplomarbeit ist ein abschließender Leistungsnachweis des gesamten Ausbildungsweges an der HLW Horn und bietet die Möglichkeit, berufsspezifische Denkweisen und erworbene Kompetenzen anhand eines realen Projektes in Zusammenarbeit mit einem externen Auftraggeber sichtbar zu machen.

Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen der Diplomarbeit die Chance, berufsspezifische Aufgabenstellungen oder Projekte von der Planung bis zur Endfertigung im Team zu bearbeiten.

Vernetztes Denken und Präsentationstechniken sind weitere wesentliche Faktoren für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben. Durch den Praxisbezug können Schülerinnen und Schüler Unternehmen kennenlernen, unternehmerische Denkweisen erlernen, Methoden und Verfahren aus der Berufspraxis vertiefen, innovative Produkte und Konzepte entwickeln, Untersuchungen vornehmen und neue Gestaltungsräume eröffnen. Darüber hinaus kann der konkrete Praxisbezug für den Start in die berufliche Laufbahn sowie das Know-How im wissenschaftlichen Arbeiten für weiterführende Ausbildungen an einer Fachhochsschule oder Universität genutzt werden.

Zudem werden die im zukünftigen Berufsleben geforderten personalen und sozialen Kompetenzen durch das Verfassen der Diplomarbeit in einem Team und eventuell durch die Kooperation mit außerschulischen Partnern gefördert. Die in diesem Prozess erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten stellen eine wesentliche Erweiterung zur beruflichen Gesamtqualifikation dar, weil sie unter anderem dazu befähigen, im berufsspezifischen Bereich selbstständig Verantwortung zu übernehmen.

Die Diplomarbeit in der Berufsbildung ist praxisorientiert, fördert vernetztes Denken und befähigt AbsolventInnen, komplexe Situationen richtig einzuschätzen und gezielt zu handeln.

Diplomarbeiten an der HLW Horn

Gemäß der Richtlinen für die Erstellung der Diplomarbeit haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Diplomarbeit in bestimmten einzelnen Fächern oder in Fächerkombinationen zu verfassen. Verpflichtende Gegenstände sind

  • Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeografie und Volkswirtschaft
  • Betriebswirtschaft und Projektmanagement
  • Ernährung und Lebensmitteltechnologie
  • Medieninformatik

Diese können alleine oder in Kombination mit den Fächern

  • Religion
  • Recht
  • Geschichte und politische Bildung
  • Psychologie und Philosophie
  • Musik, Bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck
  • Naturwissenschaften

gewählt werden.

Diplomarbeiten im Fach Medieninformatik

An der HLW Horn wird speziell bei Diplomarbeiten im Fach Medieninformatik großer Wert darauf gelegt, dass diese gemeinsam mit einem Partner aus Wirtschaft, Vereinen oder öffentliche Verwaltung umgesetzt wird. So kommt es hier zu interessanten Kooperationen mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen, Schulen, Kindergärten und verschiedensten Vereinen.

Der praktische Teil der Diplomarbeit wird in den meisten Fällen in Form einer Website (auf Basis WordPress) oder als Printprojekt (Bücher, Prospekte oder Broschüren) mit InDesign umgesetzt.

Nachfolgend ein paar Beispiele für Diplomarbeiten aus dem Bereich Medieninformatik: