Schwerpunkt Medieninformatik

Die Vertiefung Medieninformatik bietet den Schülerinnen und Schülern der HLW Horn zusätzliche Lehrinhalte aus dem Bereich der neuen Medien, die an anderen HLWs im Rahmen des normalen Lehrplans nicht in diesem Umfang und einer entsprechenden Intensität unterrichtet werden können.

Lehrinhalte im dritten Jahrgang

Der Lehrstoff des dritten Jahrganges wird als Basisausbildung einheitlich für alle Jahrgänge geführt und ist eng abgestimmt mit den Inhalten aus begleitenden Gegenständen wie zB OMAI (OfficeManagement und Angewandte Informatik) und ergänzt bzw. vertieft diese in spezifischen Bereichen. Diese Bereiche sind vor allem:

  • Bildbearbeitung und Webseitengestaltung
  • Grafik- und Design Grundkenntnisse
  • Print- und Videoproduktion Grundkenntnisse
  • Multimedia Technik
  • Grundlagen der Hardware und Netzwerktechnik

Lehrinhalte im vierten Jahrgang

Im vierten Jahrgang können die Schülerinnen und Schüler aus zwei Möglichkeiten der inhaltlichen Ausrichtung innerhalb der Medieninformatik wählen:

minf_infografik

Zweig “Media Creative”

Die inhaltliche Richtung Media Creative setzt den Schwerpunkt vermehrt auf die künstlerische Anwendung der Medieninformatik. Die Schülerinnen und Schüler erlernen hier folgende Fertigkeiten und Kompetenzen:

  • Vertiefende Bildbearbeitung und -manipulation: Bildmontagen, Artworks, kreative Gestaltung von fotografischen Werken
  • Künstlerische Fotografie: Bildaufbau, Motivwahl und Fototechnik; fotografische Stilmittel zur Bildgestaltung und inhaltlichen Wiedergabe
  • Grafik und Design für Print und Web: Logodesign, Werbegrafik; Arbeiten mit Pixel- und Vektorgrafiken; Erstellen von professionellen Druckwerken; Gestaltung von Websites

Zweig “WebManagement & Social Media”

In der inhaltlichen Richtung WebManagement & Social Media liegt der Schwerpunkt vorrangig auf dem richtigen Gebrauch von Internet-Anwendungen wie beispielsweise Content Management Systemen, sowie auch den richtigen Einsatz von sozialen Netzwerken und Online-Werbung

  • WebPublishing Vertiefung: verwalten von dynamischen Websites mit Content Management Systemen (Joomla!, WordPress)
  • Social Media Management: Public Relations im digitalen Zeitalter: sinnvoller und gezielter Einsatz von sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook, Twitter, LinkedIn & Co.
  • Online-Marketing: Suchmaschinenoptimierung, Bannerwerbung, E-Mail- und Social Media Marketing – Kampagnen planen und erfolgreich umsetzen
  • Videoproduktion: Konzeption, Drehbuch, Filmproduktion, Schnitt und Vertonung